19
Jun
2018

von Andreas Herrmann | Keine Kommentare | Allgemein

Forderungen – was ist das?

Offene Forderungen sind unbezahlte Rechnungen, die Sie als Gläubiger von Ihrem Schuldner einfordern. Hierzu können Sie Inkasso beauftragen oder das Forderungsmanagement selbst in die Hand nehmen. Haben Sie die vereinbarte Dienstleistung erbracht oder die bestelle Ware geliefert, ist Ihr Kunde zur vereinbarten Zahlung verpflichtet. Wird die Rechnung nicht innerhalb der Zahlungsfrist beglichen, entsteht Zahlungsverzug.

Sie können als Gläubiger nun Ihre offene Forderung auf dem vorrechtlichen oder rechtlichen Weg einfordern. Ist Ihr Kunde vielleicht vorübergehend zahlungsunfähig, gewähren Sie ihm möglicherweise einen Zahlungsaufschub (Kredit) und bieten ihm eine Ratenzahlung an. Ist Ihr Kunde jedoch zahlungsunwillig oder zahlt trotz Ratenzahlungsvereinbarung nicht, bleibt häufig nur die Einleitung eines Betreibungsverfahrens.

Die Betreibung erhöht zwar die Chancen auf Zahlung, doch sie bringt auch Nachteile mit sich. So kostet ein rechtliches Inkasso Geld und vor allem Zeit. Ein Betreibungsverfahren kann sich gut und gerne über Wochen und Monate ziehen. Vielleicht kommt am Ende des Verfahrens auch nur ein Verlustschein heraus. Sie sollten sich als Gläubiger daher gut überlegen, ob ein gerichtliches Mahnverfahren sinnvoll ist. Können Sie überhaupt solange auf Ihr Geld warten oder bröckelt Ihre eigene Liquidität bereits?

Wer kauft meine Forderung?

Möchten Sie ihren Inkassofall schnell vom Tisch haben, gibt es die Möglichkeit des Forderungsankaufs. Sie fragen sich

  • Wer darf Forderungen kaufen?
  • Wer kauft private Forderungen?
  • Wer kauft Schuldtitel Forderungen?

Wir geben Ihnen die Antwort: In der Schweiz gibt es viele Inkassounternehmen, die Ihre offenen Forderungen kaufen. Sogenannte Factoring-Unternehmen oder Factoring-Anbieter haben sich auf den Ankauf unbezahlter Rechnungen spezialisiert. Grosse Inkassofirmen bieten neben dem klassischen Forderungseinzug auch den Forderungskauf an.

Das hat für Sie den Vorteil, dass sich das Unternehmen mit dem gesamten Inkassowesen ausgezeichnet auskennt. Es gibt zu jedem Bereich Experten, die Sie umfassend über die Vorteile und Nachteile der einzelnen Inkassomittel aufklären und beraten können. So finden Sie für Ihren konkreten Inkassofall garantiert die optimale Lösung. In jedem Fall lohnt es sich vorab unverbindliche Offerten einzuholen, um sich ein detailliertes Bild von den Optionen, Chancen und Risiken des Forderungsmanagements zu machen.

Jetzt kostenlos Inkasso vergleichen

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns! Wir beraten Sie jederzeit professionell und zielführend schnell!